über mich / about me

"der Udo" / "of Udo"

 

Ich fotografiere seit über 45 Jahren, ja zugegeben ich bin schon etwas älter. Geboren wurde ich am 14. April 1958 in einem kleinen Dorf in der Pfalz.

 

Meine Tochter ist 31 Jahre jung und hat mir drei Enkelbuben geschenkt. Leider ist der Kontakt seit dem Tod meiner Mama abgebrochen.

 

Als Widder gehe ich oft mit dem Kopf durch die Wand. Ich bin ein etwas anderer Typ von Mann, halt ein Exzentriker.

 

Lachen gehört zu meinem Alltag. Leider kann ich auch mal Böse sein, doch diese Situation hält nicht lange an.

 

Ich bin Geschieden und seit 2009 lebe ich alleine (ich stelle selbst fest, ist schon zu lange) in Bayern, genauer gesagt in Ingolstadt.

 

Ich bin eingetragener Fachjournalist im Deutschen Fachjornalisten Verband.

 

mein Anliegen / my request

 

Ich bin ein absoluter Drogengegner und versuche Drogenabhängigen zu helfen. Seit einiger Zeit habe ich festgestellt, dass es Models gibt die Drogenabhängig sind. Wie kann man solchen Menschen helfen? Als erstes man kann sie unterstützen, wenn sie es zulassen wollen. Helfen können sie sich nur selbst. Sie müssen sich selbst aus dem Drogensumpf befreien. Sie müssen erkennen, dass sie sich nicht nur selbst schaden, sondern auch ihren Verwandten, Angehörigen, Freunden und Bekannten. Sie müssen sich selbst in eine gute Entzugsklinik einliefern und einen Entzug machen. Nach dem Entzug müssen sie in eine Klinik damit sie psychologisch betreut werden können. Dieser Prozess dauert sehr lange, meist über mehrere Monate. In dieser Zeit muss der Drogensüchtige erkennen, dass er sein soziales Umfeld ändern muss. Dabei können wir als gesunde Menschen helfen und sie unterstützen. Mehr geht nicht, das aus eigener Erfahrung.


kunden / customers

Ich fotografiere nur Frauen und Transsexuelle. Von Portrait bis freizügiger Akt.

Dann noch gerne Fotos im Motorsport und in der Natur.